Google Meet
+

Generieren Sie für jede neue Besprechung einen eindeutigen Google Meet-Konferenzlink.

Vielleicht kennen Sie Google Hangouts, einst die kostenlose Alternative zu Googles Unternehmensdienst Google Meet Hangouts. Im April 2020 wurde Google Meet Teil des kostenlosen Plans und kann nun verwendet werden, um Meetings mit Teilnehmern zu veranstalten, unabhängig davon, ob diese über ein Google-Konto verfügen.

Google Meet-Videokonferenzen sind hochsicher und während der Übertragung verschlüsselt und bieten Platz für bis zu 100,000 Gäste in einem einzigen Anruf. Diese hohe Nutzerschwelle ist in der Regel kostenpflichtigen Diensten vorbehalten, was Google Meet zu einer ausgezeichneten Option für Unternehmen macht, die mit einem knappen Budget arbeiten.

Teilnehmer können dem Meeting über ihren Browser beitreten, ohne Software herunterzuladen. Mit erweiterten Funktionen wie Geräuschunterdrückung und Spracherkennung in Echtzeit macht Google Meet Videokonferenzen für Menschen mit Hörbehinderung oder in einer lauten Umgebung zugänglicher. Sie können auch Ihren Bildschirm freigeben oder auf bestimmte Browserfenster abzielen, um den Fokus Ihrer Meetings weiter zu verfeinern.

Wenn jemand eine Google Meet-Konferenz in Appointlet ansetzt, erhält er eine automatische E-Mail-Bestätigung mit einem Link, über den er an der Besprechung teilnehmen kann. Jeder Beitrittslink ist einzigartig, sodass Teilnehmer nie dem falschen Meeting beitreten. Die Option, ein Meeting zu verschieben oder abzusagen, ist in E-Mail-Benachrichtigungen und Kalenderereignissen sowohl für den Gastgeber als auch für die Teilnehmer enthalten. In diesem Fall aktualisiert Appointlet die Veranstaltung automatisch in Google Meet, um die Verwendung zu vereinfachen.

Es sieht nicht gut aus, wenn Kunden vorzeitig erscheinen und Anrufe unterbrechen, zu denen sie nicht eingeladen wurden. Mit automatisierten, eindeutigen Meeting-URLs können Gastgeber sicher sein, dass Frühankömmlinge andere Meetings nicht stören.

Verbinden Sie einfach Ihr Zoom-Konto mit Appointlet und für jede Ihrer Videokonferenzen wird eine eindeutige Zoom-URL generiert.

Die Teilnehmer erhalten eine Bestätigungs- (und optionale Erinnerungs-) E-Mail mit der Schaltfläche „An Besprechung teilnehmen“, damit sie leicht an den Anruf teilnehmen können. Ihre Teammitglieder können auch direkt über das Appointlet-Dashboard, E-Mail- und Kalenderereignisdetails auf das Zoom-Meeting zugreifen. Wenn Meetings in Appointlet abgesagt oder verschoben werden, werden die Zoom-Meetings entsprechend aktualisiert.

Andere Integrationen

In weniger als 2 Minuten einsatzbereit