Google Kalender Essentials: Separate Arbeits- und Privatpläne

Dieser Artikel richtet sich an Appointlet-Benutzer mit einer Google Kalender-Integration. 

Haben Sie einen Google Kalender, der mit Ihrem Appointlet-Konto verbunden ist? Wenn ja, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Ihren Arbeitsplan von anderen Terminen in Ihrem Kalender trennen können. Es gibt zwar mehr als eine Möglichkeit, dies zu tun, aber die beste Technik besteht darin, Ihren Arbeitsplan von Ihrem persönlichen Zeitplan zu trennen.

Dieses kurze Video zeigt den Schritt für Schritt, wie man Arbeit und Persönliches erstellt Unterkalender bei Google. Wie Sie im folgenden Screenshot sehen können, können Sie die Zeitpläne auswählen, die Sie anzeigen möchten, und die entsprechenden Ereignisse werden angezeigt. Wenn Sie eines der Kontrollkästchen deaktivieren, verschwinden diese Ereignisse:


Zurück in Appointlet werden diese Zeitpläne im Kalenderbereich Ihres Mitgliedsprofils angezeigt. Ihr Setup könnte in etwa wie folgt aussehen:

Wie Sie sehen, ist der primäre Kalender der ausgewählte Speicherort für neue Buchungen, was bedeutet, dass alle Buchungen des Mitglieds in diesen Unterkalender (in Google) eingehen. Darüber hinaus werden die im unteren Bereich ausgewählten Kalender verwendet, um geschäftige Ereignisse zu erkennen, um sicherzustellen, dass Sie nicht zu Zeiten gebucht werden, die Sie für andere Verpflichtungen reserviert haben.

Ezra Sandzer-Bell

Ezra Sandzer-Bell arbeitet bei Appointlet als Produktmarketingmanagerin und Kundenberaterin. Er hat Tausenden von Kunden geholfen, ihren Online-Planungsworkflow zu verbessern. Außerhalb der Arbeit ist er Dozent für Musiktheorie und Gründer von a Unternehmen für Musiksoftware.

Das Online-Tool Nr. 1 für die Planung von Meetings